Tag des offenen Denkmals - Spritzenhaus und Kirchengelände

Heinersdorf ist ein städtebauliches Kuriosum. Die gründerzeitliche Expansion Berlins kam an der Ortsgrenze zum Erliegen.

Deshalb ist die Struktur des mittelalterlichen Dorfkerns noch ungewöhnlich gut zu erkennen. Die städtebauliche und architektonische Situation soll anhand einzelner Stationen - Dorfkirche (um 1300) mit Pfarrhaus (1909) und Pfarrgarten, Spritzenhaus und historischer Ortskern - gezeigt werden.

Sonntag, 8.9.2019, 11-15 Uhr, Spritzenhaus und Gelände der ev. Kirche Heinersdorf, Romain‐Rolland‐Straße 52‐54, 13089 Berlin

Führung mit Turmbesteigung: 11.30 und 14 Uhr

Führung Dorfkern: 13 Uhr, Treffpunkt: Pfarrhof

Der Tag des offenen Denkmals wird als Gemeinschaftsveranstaltung von der Evangelische Kirchengemeinde Heinersdorf und der Zukunftswerkstatt Heinersdorf durchgeführt.

Kontakt: (030) 21 98 29 70 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!