Nordic Walking 2010

Walking, das sportliche Marschieren, stärkt das Immunsystem, senkt hohen Blutdruck und verbessert die Cholesterinwerte. Der Unterschied zum Spazieren oder Wandern liegt in der Geschwindigkeit und der Lauftechnik, die die Herzfrequenz und den Sauerstoffverbrauch viel stärker erhöhen. Nordic Walking ist eine Kombination aus Walking und Skisport. Laufen Sie unter professioneller Anleitung und erlernen Sie die richtige Technik. Bitte melden Sie sich an. Der Kurs startet bei fünf festen Anmeldungen.

samstags, 14 Uhr, Treffpunkt Spielplatz Malchower Straße/Wildstrubelpfad, Heinersdorf

Sie benötigen: witterungsgerechte Sportkleidung und Walking-Stöcke (die bei Bedarf ausgeliehen werden können)
Gebühr: 75 Euro pro 10er Karte (Kostenübernahme kann bei den Krankenkassen beantragt werden)
Kursleitung: Franziska Lechner, zertifizierte Fittness- und Nordic Walking-Trainerin
Anmeldung und Kontakt: (030) 21 98 29 70 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nordic Walking als effektives Ganzkörpertraining:

  • hält Immunsystem auf Trab
  • Stoffwechsel läuft auf Hochtouren
  • Fett wird abgebaut
  • Erhöhter Blutdruck wird allmählich gesenkt
  • Stresshormone werden abgebaut, der Alltag lässt sich leichter und gelassener bewältigen
  • Haltung wird verbessert
  • durch schnell einsetzende Erfolge wird man motiviert, am Ball zu bleiben
  • Nordic- Walking entlastet den Bewegungs-Apparat; auch Menschen mit Knie- und Rückenproblemen können diese Sportart ausführen
  • über 85 Prozent der Muskeln kommen zum Einsatz, der Oberkörper wird ebenso trainiert wie der Unterkörper
  • Nordic Walking hilft bei Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich
  • jeder, egal welchen Alters, kann Nordic Walking betreiben
  • einfach erlernbar; für Einsteiger ebenso geeignet wie für Trainierte
  • geringer Materialeinsatz
  • überall durchführbar: auf Asphalt und „off Road“
  • Bewegung in der Gruppe fördert die Motivation, macht Spaß
  • hohe soziale Komponente durch Gruppentraining

Die Ausrüstung

Alles, was man benötigt, um diesen Trendsport ausüben zu können, sind die federleichten Stöcke mit den speziellen Griffschlaufen, die der finnische Sportartikelhersteller Exel aus einem Carbon/Fieberglass-Gemisch produziert, und schon wird die Natur zum Fitnessstudio. Noch ein Vorteil dieses neuen Trendsports: die federleichten Stöcke können nicht nur beim sportlichen Nordic Walking sinnvoll eingesetzt werden, sondern auch bei einem gemütlichen Spaziergang, beim Bergwandern und sogar beim Joggen. Das neuartige Material der Stöcke fördert eine weitere optimale Gelenkentlastung. Die flexiblen Handschlaufen erlauben es, die Hand vollständig vom Griff zu lösen und ermöglichen - neben dem intensiven Trainingseffekt durch den verstärkten Armeinsatz - eine Lockerung der Schulter-Nacken Muskulatur.