Im Rahmen des Projektes "Natur erleben und gestalten" laden wir herzlich ein zu einem Besuch des Museumsdorfes Düppel.

Das Museumsdorf Düppel stellt ein mittelalterliches Dorf mit landwirtschaftlichen Nutzflächen dar, wie es vor rund 800 Jahren tatsächlich ausgesehen haben könnte. Im Museumsdorf Düppel gibt es Geschichte – nicht nur zum Angucken, sondern auch zum Anfassen, Ausprobieren, Hören, Riechen, Erfahren, Mitmachen. So kann man erleben, wie die Dorfbewohner gewohnt und gearbeitet haben. Alte Handwerke wie das Töpfern, Schmieden und Wippdrechseln werden gezeigt und können ausprobiert werden:

Sonntag, 7.9.2014, 13.30 Uhr
Treffpunkt: 13.30 Uhr am Eingang des Museumsdorfes Düppel, Clauertstraße 11, 14163 Berlin-Zehlendorf

Bitte anmelden, die Plätze sind begrenzt.

Kontakt und Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder (030) 21 98 29 70