Am 15. Februar 2007 fand ein Gespräch mit Vertretern der BVG, des Bezirksamtes und der ZWH im Bezirksamt Pankow statt. Bei dieser Gelegenheit haben wir den Punkt "Öffentlicher Nahverkehr" aus unserem Konzept Gartenstadt Heinersdorf vorgestellt. Die BVG schlug vor, eine Umfrage zur Nutzung des ÖPNV in Heinersdorf durchzuführen.

Die BVG informierte außerdem darüber, dass die neue Verbindung Alexanderplatz-Heinersdorf im Mai diesen Jahres eröffnet wird. Wir erfuhren, dass diese Linienführung voraussichtlich bis zum Jahr 2011 (übrigens dem 100-jährigen Jubiläum dieser Linie!) bestehen wird. Der Abschnitt Am Steinberg - Heinersdorf wird dann erneut geprüft. Die derzeitigen Fahrgastzahlen von 500 Gästen pro Tag machen die Unterhaltung der Linie in diesem Bereich langfristig unrentabel.

Liebe Heinersdorferinnen und Heinersdorfer! Wenn die Straßenbahn für Sie Herzenssache ist, gibt es nur einen Weg, sie langfristig zu retten:

Fahren Sie öfter Straßenbahn!