Eines der wichtigsten Themen in diesem Jahr ist die Entwicklung eines langfristigen Nutzungskonzeptes für das Nachbarschaftshaus. Hierbei sollen nicht nur Ideen für die weitere inhaltliche Gestaltung sondern auch ein Finanzplan zusammengestellt werden. Für die konzeptionelle Arbeit haben wir drei Schritte geplant:

  • Befragung der Heinersdorfer Bürger
  • Ermittlung einer Kosten-Nutzen-Rechnung der ersten Kursangebote
  • Aufstellung eines Finanzplans

Fragebogenaktion

Für die Umsetzung des ersten Schrittes führen wir derzeit eine Fragebogenaktion in Heinersdorf durch. Dafür haben wir einen Fragebogen entwickelt, auf dem Sie Ihre Ideen und Vorstellungen für Freizeit- und Bildungsangebote in Heinersdorf angeben können. Auf dem Dorffest und während der Veranstaltungen im Nachbarschaftshaus konnten wir bereits verschiedene Meinungen, Wünsche und Ideen sammeln. Nun bitten wir auch Sie, sich zu beteiligen. Der zweiseitige Fragebogen kann hier als PDF-Datei geöffnet und mit der Post geschickt oder in unseren Briefkasten geworfen werden:

Zukunftswerkstatt Heinersdorf
Berliner Straße 5
13089 Berlin

Die Fragebogenaktion läuft bis Ende September. Wir danken Ihnen für Ihre Mitarbeit.

Die Konzeptentwicklung wird als Nachhaltigkeitsprojekt im Rahmen des Lokalen Sozialen Kapitals vom Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.