Mit der Präsentation von Zielen und Projektideen ist am Sonntag, dem 18.11.2007, die Zukunftskonferenz Heinersdorf in der Grundschule am Wasserturm zu Ende gegangen. Drei Tage lang haben mehr als 70 Bürgerinnen und Bürger aus Heinersdorf sowie Gewerbetreibende, Vertreter sozialer Einrichtungen und aus Politik und Verwaltung zusammen gesessen und ihre Gedanken, Vorstellungen und Wünsche über die zukünftige Entwicklung von Heinersdorf ausgetauscht. Die konstruktive Atmosphäre war von dem Willen geprägt, gemeinsam an der Gestaltung Heinersdorfs mitzuwirken. In einem kreativen und gruppendynamischen Prozess haben wir in mehreren Schritten Visionen und Ideen entwickelt, aus denen am Sonntag folgende Leitziele formuliert wurden:

  • Heinersdorf hat eine hohe Wohn- und Lebensqualität. Wir wollen sie erhalten und verbessern.
  • Wir wollen aktiv an der Entwicklung eines städtebaulichen Leitbildes für unseren Ortsteil mitarbeiten.
  • Wir beteiligen uns aktiv am Entwicklungsprozess und wollen Verantwortung übernehmen.
  • Wir fördern den öffentlichen Nahverkehr und drängen den Individualverkehr zurück.
  • Wir wollen das Ortszentrum stärker für den Einzelhandel und die Gastronomie entwickeln.
  • Wir wollen, dass ein Teil des Gewerbegebietes in einen Freizeitpark umgewidmet wird.
  • Wir stärken das nachbarschaftliche Miteinander. Wir wollen ein Heinersdorfer Gemeinschaftsgefühl.
  • Wir wollen das Image von Heinersdorf verbessern.
  • Wir setzen uns für eine bessere Kommunikation zwischen den Bürgern und der Politik und Verwaltung ein.
  • Wir gründen einen Bürgerverein für Heinersdorf.

Damit diese Ziele auch Realität werden, haben wir Arbeitsgruppen zu konkreten Themen gebildet:

  • Arbeitsgruppe Nachbarschaftshaus
  • Arbeitsgruppe Verkehr
  • Arbeitsgruppe Kommunikation
  • Arbeitsgruppe Städtebauliches Leitbild
  • Arbeitsgruppe Landschaftspark
  • Arbeitsgruppe Wasserturm
  • Arbeitsgruppe Schule
  • Arbeitsgruppe Dorffest

Die Arbeitsgruppen wollen wir in einem eingetragenen Verein koordinieren und so eine Interessenvertretung für Heinersdorf in Politik und Verwaltung bilden. Außerdem bemühen wir uns um einen Schaukasten an zentraler Stelle, wo wir künftig über unsere Aktivitäten informieren werden.

Haben Sie Interesse, sich in einer der Arbeitsgruppen zu engagieren? Dann schreiben Sie uns: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!