Ortsentwicklung im Rückblick

Berliner Woche Nr. 28, 10.07.2013

Heinersdorf. Die bereits im Frühjahr gezeigte Ausstellung „Vier Versuche einer städtebaulichen Entwicklung“ ist im Juli erneut zu sehen. Sie betrachtet die Zeit von 1900 bis zur Wende 1989/1990 und zeigt alle Versuche für eine geordnete Entwicklung in Heinersdorf auf, die bisher immer gescheitert sind. Die Ausstellung ist vom 1. bis 26. Juli werktags von 9 bis 18 Uhr und zu den Veranstaltungen in der Alten Apotheke, Romain-Rolland-Straße 112, zu sehen. Sie ist in einem Projekt der Geschichtswerkstatt entstanden, das von der Jugend- und Familienstiftung Berlin und der Landeszentrale für politische Bildung unterstützt wurde. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Weitere Informationen im Internet auf http://asurl.de/9wk.