Neuer Imam in heinersdorf

Berliner Abendblatt Nr. 3, 18. Januar 2014

Gemeinde stellt neues Oberhaupt vor

Die Kahdija-Moschee in Heinersdorf hat einen neuen Imam. Der bisherige Imam Abdul Basit Tariq verlässt die Berliner Gemeinde nach 14 Jahren und setzt seine Tätigkeit in Hessen fort. Er prägte maßgeblich die Planungen und die schwierige Zeit des Baus und der Einweihung der neuen Moschee der Ahmadiyya-Gemeinde in Heinersdorf. Auf dem Neujahrsempfang der muslimischen Gemeinde wurde in dieser Woche der neue Imam vorgestellt. Ab sofort wird Imam Said Ahmed Arif die Berliner Ahmadiyya-Gemeinde leiten. (awo)