Eine Berliner Straße weniger

Berliner Abendblatt Nr. 21, 24.5.2014

Umbenennung Neuer Name erinnert an Politiker

Nun ist es bald soweit. Nach langer Vorbereitungsphase verschwindet die nächste Berliner Straße aus dem Bezirk. Denn am 2. Juni ändert das Bezirksamt den Namen der Berliner Straße in Heinersdorf in Tino-Schwierzina-Straße um. In feierlichem Rahmen geschieht dies um 11.30 Uhr an der Kreuzung Am Steinberg. Schwierzina (1927–2003) war der erste frei gewählte Oberbürgermeister Ost-Berlins 1991 und Gründungsmitglied der Ost-SPD. 1996 erhielt er den Ehrentitel Stadtältester, 2001 wurde ihm das Bundesverdienstkreuz verliehen. (awo)