• IMG_5446.jpg
  • IMG_5403.jpg
  • IMGP0671.jpg
  • 20131014_171136.jpg
  • a-P8178754.jpg
  • P1040854.jpg
  • a P8178753.jpg
  • a-P8178762.jpg
  • P1040927.jpg
  • P1040866.jpg
  • IMG_5399.jpg
  • DSC03059.jpg
  • IMG_0730-klein.jpg
  • IMGP0883.jpg
  • IMG_5415.jpg

Führung: Die Maya – Sprache der Schönheit

Die Maya sind eine der ältesten Kulturen der Welt. Von den großartigen künstlerischen Ausdrucksformen der Maya erzählt die Ausstellung im Martin-Gropius-Bau. Mit einer Sammlung von etwa 300 Kunstwerken, darunter viele mexikanische Nationalschätze, zeigt sie den grundlegenden Aspekt der prähispanischen Kunst: den Körper.

Im Jahr 2016 veranstalten Mexiko und Deutschland ein gemeinsames Kulturjahr. Zum Höhepunkt zählt eine Maya-Ausstellung mit Glanzstücken, die zu den kostbarsten Kulturgütern Mexikos gehören. Auf der Halbinsel Yucatán im Golf von Mexiko schufen die Maya zwischen 500 v. Chr. und 1500 n. Chr. eine Vielfalt höchster schöpferischer Leistungen, auch in der Kunst. Im Gestalten von Reliefs, Büsten und Figuren aus Stein oder Ton waren sie allen zeitgenössischen Kulturen ihres Kontinents weit voraus.

Wir laden ein zu einem Ausstellungsbesuch mit Führung.

Donnerstag, 23.6.2016, 17 Uhr, Treffpunk: Martin-Gropius-Bau, Niederkirchnerstraße 7, 10963 Berlin

Anmeldung: ja
Kostenbeitrag: Eintrittsgebühr 7 Euro pro Erwachsenen, Jugendliche bis 16 Jahren frei
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder (030) 21 98 29 70

 

 

 

Alle Veranstaltungen und Angebote im Überblick