Arbeitseinsatz 2008

In Abstimmung mit dem Amt für Umwelt- und Naturschutz des Bezirkes Berlin-Pankow haben wir am Samstag, 8.11., ganze 81 Säcke Kastanienlaub im Heinersdorfer Kastanienwäldchen zusammengeharkt und in Müllsäcken verstaut. Mit ca. 25 Helfern, darunter viele Kinder, haben wir nicht nur fleißig gearbeitet sondern die anschließende Kaffeestunde in der Herbstsonne genossen. Die Laubsäcke wurden zwischenzeitlich vom Bezirksamt entsorgt.

Die Beseitigung von Kastanienlaub hat in Berlin seit einigen Jahren eine besondere Bedeutung. Das Einnisten der Miniermotte hat die Bäume nachhaltig geschädigt und kann zur Vernichtung von Kastanienbeständen führen. Um eine weitere Verbreitung dieser Mottenart zu verhindern, muss das Kastanienlaub im Herbst besonders sorgfältig entsorgt werden.

Parallel wurden am Spiel-und Bolzplatz weitere Arbeiten ausgeführt.