Ehrenamtspreis 2008

Am 5. Dezember, dem internationalen Tag des Ehrenamtes, wurde von der Bezirksverordnetenversammlung Berlin-Pankow der diesjährige „Ehrenpreis für ehrenamtlich Tätige im Bezirk Pankow“ verliehen.

Die festliche Veranstaltung fand im Betsaal des ehemaligen Jüdischen Waisenhauses in Pankow statt. Wir waren stellvertretend für die Zukunftswerkstatt Heinersdorf nominiert. Von den mehr als 40 Vorschlägen erhielten insgesamt fünf Initiativen bzw. Einzelpersonen den Ehrenamtspreis für 2008 - jeweils in den Kategorien Kinder/Schule, Kultur, Soziales, Wirtschaft und Gemeinwesen. Wir wurden in der Kategorie Gemeinwesen für unser Engagement "Für ein weltoffenes und lebenswertes Heinersdorf" ausgezeichnet. Anschließend durften wir uns in das Goldene Buch von Pankow eintragen.

Wir haben die Ehrung stellvertretend für unseren Verein entgegen genommen. Sie ist eine Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement, das wir seit einem Jahr im Rahmen der Zukunftswerkstatt und schon in der Zeit davor in Heinersdorf leisteten und leisten.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.berlin.de/ba-pankow/presse/archiv/20081209.1000.116263.html

Heike Boß, Sandra Caspers, Gerd Müller, Uwe Müller